31.05.2019 Spende Blut - rette Leben !

Pfarrzentrum St. Leonhard b.Fr. 15:30 - 20:30

10.05.2019 FULA Bronze

Auch vier Kameraden der Feuerwehr St. Leonhard traten am 10.05.2019 beim Funkleistungsbewerb für das Abzeichen der Stufe Bronze in der Landesfeuerwehrschule in Linz an.

 

Ganz besonders freut es uns, dass wir den Bezirkssieg vom Bezirk Freistadt nach St. Leonhard holen konnten. Wir freuen uns mit Alexander Wurm sehr herzlich über diese Leistung.

 

Herzliche Gratulation geht natürlich auch an alle Kameraden die Teilgenommen haben.

 

M.W.

01.05.2019 Umbauarbeiten im FF Haus

Auch die Feuerwehr St.Leonhard war am "Tag der Arbeit" nicht untätig.

 

Wir haben bei den Umbauarbeiten bei unserer Garage und der neuen Umkleiden weiter gemach, damit wir uns bis zum Bau des neuen Feuerwehrhauses in einem halbwegs warmen Raum umziehen können und unsere Einsatzbekleidung den richtigen Platz hat.

 

Es wurde unter anderem bei den oberen beiden Garagen eine Wand eingezogen, damit die Garderoben richtig beheizt werden können und unsere neuen Spinde ihren Platz finden können.

 

Als weiteres wurden noch einige Instandhaltungsarbeiten getätigt, wie die Fahrzeuggaragen zusammenräumen und sauber machen und danach haben wir auch noch die Plakate für unser Bergfest vorbereitet.

 

M.W

FULA GOLD in der Landesfeuerwehrschule OÖ am 15.03.2019

Um das Funkleistungsabzeichen in GOLD zu erhalten, traten 2 Kameradinnen unserer Feuerwehr am 15.03.2019 an der Landesfeuerwehrschule zum Bewerb an.

 

Unsere Mädels meisterten alle Stationen bravourös und wurden mit dem Funkleistungsabzeichen in Gold belohnt.

 

GRATULATION und DANKE an ALLE Beteiligten für die hervorragende Leistung die erbracht wurde.

138. Vollversammlung der FF St. Leonhard am 09.03.2019

Am 09.03.2019 wurde die 138. Vollversammlung in der Geschichte der Feuerwehr St. Leonhard abgehalten. Auch heuer gab es wieder einiges über das abgelaufene Jahr zu berichten. 

 

Über 6400 Stunden wurden für den Dienst an der Allgemeinheit 2018 geleistet.

Durchschnittlich 21,9 Kameradinnen und Kameraden beteiligten sich an den monatlichen Übungen.

 

3 Kameraden wurden im Rahmen der Vollversammlung angelobt. 

 

Viele Kameradinnen und Kameraden wurden für Ihre Leistungen ausgezeichnet und befördert.

 

Unser langjähriger Kommandant E-HBI Michael Mayrhofer wurde für sein Engagement in der Feuerwehr und für unsere Gemeinde ausgezeichnet.

 

Wir durften uns über zahlreiche Ehrengäste freuen.

 

Vielen Dank an das Kommando für die Organisation und Vorbereitung und natürlich ein Dank, dass viele Kameradinnen und Kameraden der Einladung gefolgt sind.

 

K.F.

Jahresbericht über das abgelaufene Feuerwehrjahr 2018

Tätigkeitsbericht 2018.pdf
Adobe Acrobat Dokument 3.5 MB

Angelobungen:

 

 

 

 

 

 

  • Christina Eder
  • Verena Aufreiter
  • Harald Greindl

Beförderungen:

 

 

 

 

  • OFM Manuel Wurm
  • LM Julia Wahlmüller
  • HLM Raphael Rieder
  • OFM Simon Greindl

Nicht am Bild:

  • OFM Martin Hackl

 

 

 

 

 

 

 

 

  • HLM Johannes Firlinger

 

 

100 % Übungsteilnahme:

 

  • Manuel Wurm
  • Melanie Weberberger
  • Clemens Pum
  • Johannes Hennebichler
  • Florian Wahlmüller
  • Kerstin Punz
  • Josef Etzelstorfer
  • Patrick Hackl
  • Michael Mayrhofer
  • David Eder

Nicht am Bild:

  • Martin Hackl

 

 

Verdienstmedaillen verliehen:

50 Jahre Mitgliedschaft:

  • Johann Reiter
  • Franz Aistleitner
  • Siegfried Tichler
  • Franz Lasinger

60 Jahre Mitgliedschaft:

 

  • Friedrich Buchmayr

Umbau Fahrzeuggaragen und Umkleiden

Seit Dezember 2018 sind wir fleißig am Umbauen der Garagen und Umkleiden unseres Feuerwehrhauses.

 

Da unser Neubau des Feuerwehrhauses verschoben werden musste, bauen wir in Eigenregie und Eigenfinanzierung die Garagen und Umkleiden um.

 

Unterhalb findet ihr ein paar Einblicke was schon gemacht wurde und wie es momentan bei uns im Feuerwehrhaus aussieht.

15.- 16.02.2019 Klausur im Karlingerhaus Königswiesen

Auch heuer fand wieder die jährliche Klausurtagung im Karlingerhaus statt.

 

Diese wurde heuer vom neuen Kommando der Feuerwehr St. Leonhard abgehalten.

Anwesend war auch das erweiterte Kommando.

 

Ein Teil der Agenda war der Übungsplan für das kommende Jahr sowie die Vorbereitung für die Vollversammlung. Diese findet am 09.03.2019 im Gasthaus Janko statt.

 

M.W.

3. Februar 2019 Feuerwehr Ball im GH Schwarz

Ab 20:00 Uhr ging´s los und das Tanzbein wurde wieder geschwungen.

Die FF St. Leonhard und die FF Langfirling freuten sich auf Deinen Besuch.

Band: Hiatadraht

Ein paar Eindrücke findet ihr unterhalb.

 

12.01.2019 Goldene Hochzeit von Herta und Josef Zellner

Zur Goldenen Hochzeit dürfen wir Herta und Josef Zellner recht Herzlich Gratulieren.

Dach vom Schnee befreien

Auf Grund der aktuellen Schneemenge können die Dächer unter der Schneelast leiden.

Jeder Liegenschaftsbesitzer ist selbst verantwortlich damit ein Gebäude keine Folgeschäden erleidet.

Die Freiwilllige Feuerwehr ist dazu nicht verpflichtet die Dächer abzuschaufeln, es sei denn es wird durch ein statisches Gutachten nachgewiesen dass Gefahr in Verzug ist. Nach Absprache mit dem Bürgermeister können wir aktiv werden.

Bitte hierzu um Verständnis dass wir keine Privaten Dächer auf gut Will vom Schnee befreien!

Unsere Kapazitäten unterliegen der Behörde und wird Situationsbedingt für andere Tätigkeiten (Straßen frei machen,...) verwendet.

 

Wer die durchaus gefährliche Arbeit nicht selbst bewältigen kann, der möge die kostenpflichtige Dienstleistung vom Maschinenring in Anspruch nehmen.

Kontakt: Maschinenring Freistadt Süd&Ost Tel. 059 060407 oder freistadtsuedost@maschinenring.at    www.maschinenring.at/maschinenring-freistadt-sued-ost/kontakt

 

Aktuelle Straßensperren auf Grund der Schneelage sind auf der Leonharder Homepage zu finden!

11.01.2019 Dauereinsatz Schneelage - weiteres unter EINSÄTZE

Seit fast einer Woche ist die Feuerwehr St. Leonhard im Dauereinsatz. Die meisten Straßen von St. Leonhard mussten gesperrt werden, da einige Bäume umzustürzen drohten. Dächer mussten abgeschaufelt werden, da sie diese Schneelast nicht mehr lange ausgehalten hätten.

 

Momentan ist die Bundesstraße wieder freigegeben. Bei den Güterwege wird noch daran gearbeitet, damit diese so schnell wie möglich auch wieder freigegeben werden können.

 

Die Dächer der Volksschule und der Neuen Mittelschule so wie auch viele unserer öffentlichen Gebäuden wurden gestern Nachmittag und heute mit Hilfe der TMB Unterweißenbach abgeschaufelt.

 

Im Einsatz sind rund 40 Personen im ganzen Gemeindegebiet.

 

M.W

Nachrichten.at

Gosau, Hallstatt, Obertraun und St. Leonhard mit dem Auto nicht mehr erreichbar

LINZ. In Oberösterreich hat sich Lage in den späten Nachmittagsstunden zugespitzt: Mehrere Gemeinden im Salzkammergut sind über die Straße nicht mehr erreichbar, im Mühlviertel ist St. Leonhard bei Freistadt von der Außenwelt quasi abgeschnitten. Zudem sind zwölf Schulen in Oberösterreich geschlossen.

St. Leonhard bei Freistadt ist seit Mittwoch nicht mehr mit dem Auto erreichbar. Wie die Gemeinde den OÖN am späten Nachmittag mitteilte, ist die Gutauer Landesstraße zwischen Herzogreith und Rebuledt gesperrt. Grund dafür ist die aktuelle Schneesituation und die daraus entstandene Gefahr von umfallenden Bäumen entlang der Verkehrswege. Die Gemeinde informiert aktuell auf ihrer Website über die Sperren. 

 

 

Unmittelbar nach Aufnahme dieses Fotos stürzte dieser Baum im Marktgebiet von St. Leonhard bei Freistadt auf die L1472. "Trotz nachfolgender Sperre benützten einige unvernünftige Autofahrer trotzdem die Straße", hieß es bei der FF St. Leonhard bei Freistadt. (Foto: FF)

OÖ FF Einsätze der letzten 

Stunden

Aktuelle Einsätze in OÖ

Aktuelles Wetter von

St. Leonhard b. Fr.

Aktueller Einsatzplan
Einsatzplan FF St.Leonhard.xls
Microsoft Excel Tabelle 60.0 KB