02.12.2016 Monatliche Übung Erste Hilfe

Ausgearbeitet von Lasinger Peter und Kiesenhofer Florian

 

Eine Suchaktion wurde bei der heurigen Dezember Übung, die traditionell den Schwerpunkt Erste Hilfe hat simuliert.

 

Gemeinsam mit der FF Langfirling galt es 4 vermisste Personen am Predigtberg zu finden und in Sicherheit zu bringen. Zwei der vermissten Personen waren verletzt und wurden gemeinsam mit unserem Gemeindearzt Dr. Reichinger sicher und schonend abtransportiert.

 

Vielen Dank an unseren Gemeindearzt Dr. Reichinger für die Unterstützung und an die Kameradinnen und Kameraden der beiden Feuerwehren, die zahlreich an der Übung teilgenommen haben.

 

K.F.

04.11.2016 Monatliche Übung Einwintern

Ausgearbeitet vom Gerätewart und den Fahrzeugverantwortlichen

 

Wie immer im November, wurden alle Geräte geprüft, gereinigt und diverse Wartungsarbeiten durchgeführt.

Auch die Schneeketten wurden angelegt, um für alle Eventualitäten gerüstet zu sein. 

Als verfrühtes Weihnachtsgeschenk wurden 3 Kameraden mit einer neuen Einsatzbekleidung ausgestattet.

 

Der Winter kann kommen, wir sind bereit.

 

K.F.

04.11.2016 Finnentest für Atemschutzträger

Der "Finnentest" hält auch bei uns Einzug. Dieser Test ist für alle Atemschutzträger verpflichtend und ist ab 2017 jedes Jahr zu absolvieren. Er gibt Aufschluss über die Fitness der Atemschutzträger und stellt somit die Basis für eine erfolgreiche Atemschutzausbildung dar.

 

10 Kameraden unserer Feuerwehr stellten sich der Herausforderung und konnten überzeugen. Alle Teilnehmer absolvierten den Test ohne Probleme.

 

Somit können unsere Atemschutzträger beruhigt in das kommende Jahr starten, die Fitness ist bei allen top.

 

K.F.

07.10.2016 Herbstübung

Ausgearbeitet von der FF Langfirling.

 

Bei der heurigen Herbstübung wurde ein Brand in einem Landwirtschaftlichen Objekt

simuliert. Alarmiert wurden beide Feuerwehren über die BWST.

Es wurden 3 Personen vermisst, die alle sehr rasch gerettet werden konnten.

Die Löschwasserversorgung wurde mittels zwei Zubringerleitungen sicher gestellt.

 

Übungsteilnahme 42 Personen

 

K.F.

09.09.2016 Abschlussübung TMA

Am 09.09.2016 um 18.00 fand die Abschlussübung zur Truppmannausbildung statt. Bei der Groißbrücke wurden sämtliche wasserführenden Armaturen ausgiebig beübt. 3 Kameraden werden den Grundlehrgang in Freistadt besuchen.

D.E.

03.09.2016 Funksternfahrt des Abschnittes Unterweißenbach

Am 03.09. sind vier Kollegen von der Feuerwehr St. Leonhard nach Unterweißenbach gefahren und haben an der ersten Funksternfahrt im Abschnitt Unterweißenbach teilgenommen.

 

Dabei ging es um das üben des richtigen Funkens und um die Handhabung der Kartenkunde.

 

M.W.

02.09.2016 Technische Schulung

Bei der Monatsübung am 02.09.2016 widmeten wir uns dem technischen Gerät. Die Einbauwinde, der Greifzug und Leitern wurden an einer Station geschult, das Hydraulische Rettungsgerät und die richtigen Schnitttechniken damit wurden an einer anderen Station geschult. Teilnehmer: 19

D.E.

05.08.2016 Kameradschaftsabend

Der Kameradschaftsabend wurde im Anschluss an der Ferienpassaktion gestartet. Es nahmen wieder zahlreiche Kameradinnen und Kameraden teil. Neben dem gemütlichen Beisammensein wurden auch Kameradinnen und Kameraden für ihr erreichen verschiedenster Leistungsabzeichen ausgezeichnet.

 

K.F.

01.07.2016 Monatliche Übung Maschinistenschulung

Ausgearbeitet von Hennebichler Manuel und Hennebichler Johannes

 

Bei der heurigen Maschinistenschulung widmeten wir uns dem Thema Relaisleitung im schwierigen Gelände. Neben dem Abseilen der Tragkraftspritzen wurde auch das einspeisen in den Tankwagen beübt.

 

Weiters konnten wir bei dieser Übung einen Schwimmsauger und eine neue Tragkraftspritze testen.

 

K.F.

03.06.2016 Monatliche Übung Abseilen und Brandversuche

Ausgearbeitet von Aistleitner Lukas, Hennebichler Johannes und Hennebichler Manuel

 

Bei der Juni Übung wurde das Thema Abseilen und die unterschiedlichen Brandklassen behandelt.

 

Dazu gab es neben einem kurzen theoretischen Teil auch praktisch einiges zu tun. Das Richtige Abseilen von unserem Schlauchturm will gelernt sein, auch konnten unterschiedlichen Brandklassen beübt werden.

 

K.F.

20.05.2016 Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD

Um das Feuerwehrleistungsabzeichen in GOLD zu erhalten, traten 3 Kameraden unserer Feuerwehr am 20.05.2016 an der Landesfeuerwehrschule zum Bewerb an.

 

 GRATULATION zur bestandenen "Feuerwehrmatura" seitens der gesamten Feuerwehr.

 

Folgende Kameraden erhielten das Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold:

 

  1. Aistleitner Lukas, HBM
  2. Hennebichler Johannes, BI
  3. Hennebichler Manuel, OBM

 K.F.

13.05.2016 Funkleistungsabzeichen Bronze

Am 13.05.2016 traten 2 Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr beim Funkleistungsbewerb in Bronze an der Landesfeuerwehrschule an.

 

ALLE Kameradinnen und Kameraden konnten sich am Ende über das selbst erworbene Abzeichen und die erreiche Punkteanzahl freuen.

 

GRATULATION und DANKE an ALLE Beteiligten für die hervorragende Leistung die erbracht wurde.

 

Folgende Kameradinnen und Kameraden erhielten das Funkleistungsabzeichen in Bronze:

  1. Diesenreiter Michael, HBM
  2. Weberberger Melanie, FM

 

K.F.

06.05.2016 Frühjahrsübung

Ausgearbeitet von Diesenreiter Michael und Kiesenhofer Florian

 

Bei der heurigen gemeinsamen Frühjahrsübung der Feuerwehren St. Leonhard und Langfirling wurde unser VW-Autohaus Franz Lasinger beübt.

 

Übungsannahme war ein Brand ausgehend vom Reifenlager. Es galt 6 Personen zu retten und parallel dazu den Brandschutz aufzubauen bzw. zu gewährleisten. Eine verletzte Person wurde mittels Teleskopmastbühne gerettet.

 

Alle Kameradinnen und Kameraden konnten die gestellten Aufgaben bravourös meistern.

 

Vielen Dank an die Kameraden der FF Unterweißenbach für Ihre Unterstützung mit der Teleskopmastbühne.

 

K.F.

 

15.04.2016 Funkleistungsabzeichen Silber

Um das Funkleistungsabzeichen in Silber zu erhalten, traten 7 Kameradinnen und Kameraden unserer Feuerwehr am 15.04.2016 an der Landesfeuerwehrschule zum Bewerb an.

 

ALLE Kameradinnen und Kameraden konnten sich am Ende über das erworbene Abzeichen und die erreichte Punkteanzahl freuen.

 

GRATULATION und DANKE an ALLE Beteiligten für die hervorragende Leistung die erbracht wurde.

 

Folgende Kameradinnen und Kameraden erhielten das Funkleistungsabzeichen in Silber:

 

  1. Hackl Patrick, OBM
  2. Hennebichler Johannes, BI
  3. Hennebichler Manuel, OBM
  4. Kiesenhofer Florian, AW
  5. Pum Clemens, OFM
  6. Punz Kerstin, OFM
  7. Wahlmüller Florian, OFM

 

K.F.

01.04.2016 Monatliche Übung Schwierige Fahrzeugbergung

ausgearbeitet von Mayrhofer Michael und Diesenreiter Michael

 

Die Aprilübung gliederte sich in 2 Teile.

 

Im ersten Teil wurde ein technischer Einsatz simuliert, Übungsannahme war ein Verkehrsunfall im schwierigen Gelände mit drei eingeklemmten Personen, die es zu retten galt.

 

Der zweite Teil war eine Schulung über das richtige abschätzen und berechnen der erforderlichen Zugkraft von zu bergenden Fahrzeugen.

 

K.F.

04.03.2016 Monatliche Übung Atemschutz

ausgearbeitet von Lukas Aistleitner

 

Die Monatsübung im März stand ganz im Zeichen des Atemschutzes.

Im ersten Schritt gab es Informationen über den neu eingeführten Leistungstest ("Finnentest") und über die Änderungen bei den Atemschutzuntersuchungen.

 

Weiters wurde das Vorgehen in der Tanklöschgruppe und im Zugseinsatz besprochen.

 

Im zweiten Teil wurde eine kleine Einsatzübung "Brand in einer Maschinenhalle" simuliert.

Dabei wurde der Umgang mit einem Schlauchpaket bei schlechter bzw. keiner Sicht geübt.

 

K.F.

05.02.2016 Monatliche Übung Lotsen-und Nachrichtendienst

ausgearbeitet von Johannes Hennebichler

 

Die Februar Übung gliederte sich in zwei Bereiche des Lotsen- und Nachrichtendienst.

Im ersten Teil wurde das Thema Wasserförderung über weite Strecken theoretisch durchgegangen und die dazugehörogen Pumpenstandorte berechnet.

 

Im zweiten Teil wurde das Thema Kartenkunde praktisch geübt und verschiedene Koordinatenpunkte im Gemeindegebiet angefahren.

 

K.F.

08.01.2016 Monatliche Übung Einsatzübung CO - Austritt

ausgearbeitet von David Eder

 

Bei der ersten Übung im neuen Jahr wurden der Umgang mit dem Gas CO beübt. Übungsanahme: Starke CO Konzentration in einer Garage, 2 vermisste Personen.

 

Im ersten Schritt wurde bei der Lageerkundung festgestellt wie hoch die CO Konzentration ist, danach wurde mittels Atemschutz die Menschenrettung und die Belüftung vorbereitet.

 

Bei der Übungsnachbesprechung wurde nochmals auf die Eigenschaften von CO eingegangen.

 

K.F.

OÖ FF Einsätze der letzten 

Stunden

Aktuelle Einsätze in OÖ

Aktuelles Wetter von

St. Leonhard b. Fr.

Aktueller Einsatzplan
Alarmplan 2010.xls
Microsoft Excel Tabelle 28.0 KB