21.09.2018 Räumungsübungen beim Kindergarten, der Volksschule und der neuen Mittelschule

Am 21.09.2018 fanden die Räumungsübungen in unseren Schulen und dem Kindergarten statt.

 

Gegen 08:45 Uhr wurden wir von der Direktorin der Volksschule per Telefon alarmiert. Als wir dann am Einsatzort angekommen sind, haben wir erfahren, dass sich im Kindergarten noch zwei vermisste Kinder befinden. Außerdem wurde ein Techniker vermisst.

Es waren zwei Klassen eingeschlossen, diese wurden mittels Leiterrettung und Atemschutz in Sicherheit gebracht.

 

Um 10:35 Uhr wurden wir vom Direktor der NMS auch per Telefon alarmiert. Hier wurden zwei Techniker vermisst, einer davon wurde im Lift Bewusstlos aufgefunden, diese wurden mittels Atemschutztrupp gerettet. Die eingeschlossene Schulklasse wurde mittels Leiterrettung in Sicherheit gebracht.

 

Übungsteilnahme: 12 Personen

 

M.W.

07.09.2018 Schulung Technisch

Ausgearbeitet von Peter Diesenreiter und Martin Wahlmüller.

 

Im September wurde eine Technische Schulung abgehalten, bei der wir die Themen: Greifzug, Schere und Spreizer und Lastberechnung beübt haben.

 

Zum Start wurden uns einige Grundlegende Dinge wie die Lastberechnung, Lastverteilun g und Lastabschätzung erklärt. Anschließend wurden wir in zwei Gruppen geteilt.

 

In der ersten Gruppe haben wir mit Schere und Spreizer verschiedene Öffnungstechniken ausprobiert.

 

Die zweite Gruppe hat einstweilen unserer Freilandverankerung und den Greifzug aufgebaut und damit eines unserer Fahrzeuge gezogen.

 

Übungsteilnahme: 20 Personen

 

M.W.

29.06.2018 Übung Brand Wohnhaus

Ausgearbeitet von Michael Mayrhofer und Daniel Hölzl.

 

Die diesjährige Übung im Juli, wurde wegen dem Übungsobjekt noch im Juni abgehalten.

 

Zu dieser Übung wurden wir wegen eines Brandes in der Heizungsanlage alarmiert. Gemeinsam mit der Feuerwehr Langfirling haben wir Gesamt drei Personen aus dem brennenden und verrauchten Haus gerettet.

 

Daher unsere Autos in einer Kurve abgestellt wurden, stellten zwei Lotsen die Aufrechterhaltung des Verkehres sicher.

 

M.W.

01.06.2018 Übung Brandversuche

Ausgearbeitet von David Eder und Manuel Hennebichler.

 

Bei der Übung im Juni haben wir mit verschiedenen Dingen Brandversuche gestartet.

Danach ging es ans löschen.

 

Wir versuchten unter anderem ein Auto zu löschen, dass in Vollbrand stand.

 

Das Ziel der Übung war, dass wir im Ernstfall wissen wie verschiedene Dinge im Brandverhalten reagieren, und wie wir diese auch rasch löschen können.

 

M.W.

04.05.2018 Frühjahrsübung Brand Tischlerei

Ausgearbeitet von Florian Kiesenhofer, Johannes Hennebichler und Manuel Hennebichler.

 

Die Frühjahrsübung fand wie jedes Jahr gemeinsam mit der Feuerwehr Langfirling statt.

 

Als Übungsobjekt wurde heuer die Tischlerei Kiesenhofer im Ortszentrum ausgewählt.

 

Die Annahme war, ein Brand in der Heizungsanlage der Tischlerei mit Brandausbreitung in den Silo und 3 vermissten Personen.

 

Mittels schwerem Atemschutz konnten der Brandherd rasch festgestellt werden und die vermissten Personen gerettet werden.

 

Zeitgleich wurde die Einsatzleitstelle, der SAN Platz und die Außenrohre zum Schutz des Wohngebäudes aufgebaut.

 

Zur sicheren Arbeit wurde ein Fahrstreifen gesperrt und mittels Lotsen der Verkehr geregelt.

 

Übungsteilnahme FF St. Leonhard: 27 Personen

 

Auch einige unserer Jugendmitglieder sahen bei der Übung zu und es wurde ihnen von unserer Jugendbetreuerin genaueres dazu erzählt.

 

M.W.

06.04.2018 Monatliche Übung Atemschutz

Ausgearbeitet von Florian Wahlmüller und Patrick Hackl

 

Unsere diesjährige Atemschutzübung wurde bei uns im Feuerwehrhaus abgehalten.

 

Es wurde davon ausgegangen, dass bei unserem Schlauchturm Wartungsarbeiten durchgeführt werden mussten.

Aus ungeklärter Ursache, kam es zu einer Explosion und zwei Arbeiter wurden dabei verletzt.

 

Die zwei Verletzten konnten mittels Spineboard gerettet werden.

 

Übungsbeteiligung: 20 Personen

 

M.W.

02.03.2018 Monatliche Übung Technische Schulung

Ausgearbeitet von Peter Diesenreiter und David Eder.

 

Bei der Monatlichen Übung im März lag der Schwerpunkt darauf, zwei unserer Technischen Geräte näher kennen zu lernen und auszuprobieren.

 

Wir haben uns in zwei Gruppen eingeteilt.

Die erste Gruppe hat mit unserer Winde des LFB-A unseren TLF-A bei der Zufahrt des Feuerwehrhauses herangezogen.

Die zweite Gruppe hat mit einem Übungsfahrzeug unser Paratechsystem ausprobiert und verschiedenste Herangehensweisen simuliert.

 

Nach ca. einer Stunde wurden die Gruppen getauscht.

 

Übungsbeteiligung: 23 Personen.

 

M.W.

03.02.2018 Monatliche Übung Lotsen- und Nachrichtendienst

Ausgearbeitet von Johannes Hennebichler und David Eder

 

Hausnamen, Ortsteilnamen erschweren so manche Einsatzfahrt. 

Um dies vorzubeugen, wurden bei der monatlichen Übung 3 Gruppen gebildet, die mittels Karte zu unterschiedlichste Punkte in Sankt Leonhard gelotst wurden.

 

An den Punkten angekommen, galt es die genaue Adresse oder den Hausnamen und die nächstgelegene Wasserentnahmestelle herauszufinden.

 

 

Zusätzlich gab es im Anschluss noch eine Information über das neue Branddienstleistungsabzeichen.

 

K.F.

OÖ FF Einsätze der letzten 

Stunden

Aktuelle Einsätze in OÖ

Aktuelles Wetter von

St. Leonhard b. Fr.

Aktueller Einsatzplan
Alarmplan 2010.xls
Microsoft Excel Tabelle 28.0 KB