Einsatzbericht 2011

Jahresbericht_2011.pdf
Adobe Acrobat Dokument 886.9 KB

Freimachen von Verkehrswegen am 30.12.2011

Am 30.12.2011 um 23.54 Uhr wurden wir von der LWZ zu einem Einsatz gerufen. Eine Föhre war aufgrund der Schneelast über die Landesstraße Richtung Gutau gestürzt.

Eingesetzt: LFB-A2 mit 5 Mann, Dauer: 1 Stunde

D.E.

Fahrzeugbergung am 9.12.2011

Am 9.12.2011 um 12:30 Uhr wurde die FF St. Leonhard von der LWZ zu einer Fahrzeugbergung gerufen.

Ein LKW war durch ein Ausweichmanöver in den Straßengraben geraten und berührte mit dem Führerhaus seitlich eine Felswand. 

Mit der Einbauwinde und dem Greifzug konnte der LKW ohne weitere Beschädigungen geborgen werden.

Einsatzende um 13:30 Uhr, LFB-A2 mit 7 Mann, KDO-F mit 3 Mann

D.E.

Personenrettung am 8.12.2011

Am 8.12.2011 um ca. 17.00 Uhr wurde die FF St. Leonhard von der LWZ zu einer Personenrettung alarmiert.

Ein alleinstehender Mann war bewegungsunfähig im 1. Stock seines Hauses. Aufgrund der Enge im Haus konnte die Rettung nur über ein Fenster erfolgen. Der Notarzt und die Sanitäter versorgten den Mann und gemeinsam wurde er mit der Schaufeltrage über die Steckleiter nach außen transportiert. Anschließen halfen wir noch beim Verladen in das Rot-Kreuz Fahrzeug.

Einsatzende 18.30 Uhr, 9 Mann mit LFB-A2

D.E.

Fahrzeugbergung am 26.11.2011

Am Samstag, 26.11.2011 um 06:05 Uhr wurden die FF St. Leonhard zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Durch Eisregen waren die Straßen total vereist, so dass die meisten Kameraden die letzten Meter zum Feuerwehrhaus zu Fuß zurücklegen mussten. Durch die extreme Glätte waren einigen Fahrzeuge schon im Stillstand seitlich in die Leitplanken gerutscht.

Nach dem Sperren der Landesstraße wurden die Fahrzeuge geborgen und auf den Streudienst gewartet.

Kurz nach 9:00 Uhr konnte die Straße wieder freigegeben werden.

D.E.

Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person am 18.11.2011

Am Freitag, 18.11.2011 um 06.51 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. 

Auf glatter Fahrbahn war ein Pkw ins Schleudern geraten, hatte sich anschließend überschlagen und war im Straßengraben zum Stehen gekommen. Der verletzte Beifahrer konnte sich nicht aus dem Fahrzeug befreien. 

Nach dem Öffnen der Beifahrertür durch die Feuerwehr und dem Anheben des Fahrzeuges konnte der Verletzte durch das Rote Kreuz und die Notärzte versorgt werden.

Vom Lotsendienst wurde in der Zwischenzeit eine Umleitung über das Stampfental eingerichtet.

Insekteneinsätze

Bis jetzt (03.09.2011) wurden rund 30 Einsätze zum Entfernen von Wespennestern durchgeführt.

Ölspur am 02.07.2011

Erneut verlor ein Linienbus aufgrund eines defekten Tankdeckels Diesel zwischen St. Leonhard und der Brücke beim "Stütz Toni".

Ölspur am 17.06.2011

Ein Linienbus verlor zwischen St. Leonhard und Gutau aufgrund eines defekten Tankdeckels in jeder Rechtskurve Diesel.

Ölspur am 03.06.2011

Bei einem Traktor ist zwischen Markt St. Leonhard und Freudenthal Getriebeöl ausgeflossen.

VU mit eingeklemmter Person am 23.04.2011

Am Samstag, den 23.04.2011 um 10.28 Uhr wurden wir zu einem Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person gerufen. Zwischen Weitersfelden und Rebuledt war der Lenker eines Porsche 928S aus ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und seitlich auf einen Baum geprallt. Dann stürze er über eine steile Böschung und kam auf einem Forstweg zum Stillstand. Das Rote Kreuz betreute den Verletzten, der dann mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert wurde. Der Einsatz des hydraulischen Rettungsgerätes war nicht erforderlich.

Eingesetze Kräfte: FF St. Leonhard mit LFB-A2, TLF-A und KDOF, FF Langfirling mit KLF-A und KDOF, FF Weitersfelden mit LFB-A2 und TLF-A. D.E.


Brennende Scheitertriste in Unterarzing am 18.02.2011

Am Freitag, den 18.2.2011 wurden wir um 13:11 Uhr zu einem Brandeinsatz klein alarmiert. Die FF St. Leonhard und Langfirling rückten nach Unterarzing aus um einen brennenden Holzstoß zu löschen. Aus vorerst ungeklärten Gründen verbrannten ca. 15 Raummeter trockenes Brennholz. Der Brand war schnell unter Kontrolle, zum vollständigen Ablöschen mussten die Scheiter einzeln von der Triste entfernt werden.

Es wurde eine ca. 300 Meter lange Zubringleitung vom Löschbrunnen Unterarzing aufgebaut.

Eingesetzte Fahrzeuge: TLF-A2000, LFB-A2, KLF-A Langfirling

Fotos: FF Langfirling

D.E.

Eisstau auf der Waldaist am 14.01.2011

Im Bereich der Pfartlmühle, bildete sich ein ca. 400 Meter langer Eisstau. Da das Wasser schon in den Wohnbereich und die Eisplatten schon bis zur Haustüre der Familie Scheuchenpflug stand, wurde die Feuerwehr zur Hilfe gerufen.

Spezialisten der Sprenggruppe Freistadt und Selker Neustadt sprengten einen Teil des Eises. Fotos: Foto Kerschi

 

28. Jännerrallye 7.1.2011

Zur Jännerrallye waren wir im Auftrag der BH zum Sicherungsdienst mit dem LFB-A und 6 Mann in Haid eingeteilt. In der Grub waren 2 Lotsen eingeteilt.

Bergeeinsatz
J_nnerrallye_Abflug_2.flv
Flash Video 4.3 MB

OÖ FF Einsätze der letzten 

Stunden

Aktuelle Einsätze in OÖ

Aktuelles Wetter von

St. Leonhard b. Fr.

Aktueller Einsatzplan
Alarmplan 2010.xls
Microsoft Excel Tabelle 28.0 KB