Jahresbericht 2009

Jahresbericht_09.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.4 MB

Einsätze 2009

ANZAHL ART DES EINSATZES   MANN STUNDEN
3 Brandsicherheitswachen 6 22
2 Auslaufen von Mineralöl 27 27
5 Bergen von LKW's 36 140
6 Freimachen von Verkehrswegen 29 51
32 Wespen, Insekten....... 34 52
12 Pumparbeiten 23 785
13 Wasserversorgung 14 29
5 Sicherheitsdienste 39 105
25 Instandhaltungen, Rep. 25 121
103 Einsätze      -    Gesamt 233 1332

Verkehrsunfall 25.11.2009: LKW-Bergung, Holztransporter umgestürzt.

 

Am Mittwoch den 25.11. um ca. 19.00 Uhr wurden wir informiert, dass ein Sattelzugfahrzeug mit einer Langholzfuhre im Nußbaumer Graben verunglückt ist. Der Fahrzeugbesitzer konnte sich selbst aus dem Fahrzeug befreien. Nach einem ersten Augenschein vor Ort wurde von uns die Gutauer Feuerwehr alarmiert, da der Unfall in ihrem Gemeindegebiet passierte. Gemeinsam wurden die Betriebsmittel abgepumpt, und kleine Mengen auslaufenden Öls gebunden. Weiters wurden die Fahrzeugbatterien ausgebaut. Nach Absprache mit der FF Gutau übernahm die FF St. Leonhard den Einsatz, da der Fahrzeugbesitzer aktives Mitglied unserer Wehr ist. Die Bergung des Fahrzeuges wurde für Donnerstag oder Freitag festgelegt. Am Donnerstag morgen sicherten wir das Fahrzeug und begannen mit dem Entladen der verbliebenen  Ladung. Es wurden auch diverse Vorbereitungen für die Bergung vorgenommen. Aufgrund der beengten Platzverhältnisse und des unwegsamen Geländes kam eine Bergung mittels Kran nicht in Frage. Am Freitag morgen begann die Bergung des gesamten Satttelzuges mittels eines Baggers, drei großer Forstwinden, der Einbauwinde des LFB-A und des Greifzuges. Nach erfolgreicher Bergung schleppten wir das Fahrzeug zum ca. 3km entfernten Firmensitz. DE

 

Sommer 2009

Bis Ende September war unser Insektenbeauftragter Sigi bereits 32 mal im Einsatz um Wespen und Hornissen fachgerecht zu Entfernen. Die Einsätze gehen weiter! D.E.

Binden einer Ölspur am 23.8.2009

Am Sonntag, den 23. August um ca. 15.00 wurden wir zu einem Verkehrsunfall gerufen um eine Ölspur zu binden. Ein Motorradfahrer und ein abbiegender Kleinbus waren kollidiert. D.E.

Befüllen der Löschwasserbrunnen in Herzogreith und Schwaighof/Wenigfirling

Insgesamt wurden 44 Stunden aufgewendet, sowie 105 Wassertransporte durchgeführt. Am 10 Juli waren die beiden Brunnen voll.

7.5.2009 Fahrzeugbergung

Die rasche Schneeschmelze brachte es mit sich, dass in einigen Kellern zuviel Wasser war.

23.2.2009 Freimachen von Verkehrswege

20.02.2009 LKW Bergung

 

Freitag den 20.2.02009 um ca. 16:00 Uhr

 

Bei extrem winterlichen Straßenverhältnissen und starkem Schneefall wurde die FF St. Leonhard um Hilfe gerufen! Ein LKW war auf Schneefahrbahn von der Straße abgekommen und blieb auf einer steilen Böschung stecken. Durch den gefrorenen Boden konnte das Schwerfahrzeug nicht weiter einsinken, da das Fahrzeug nicht voll beladen war. Durch den  raschen Einsatz der FF St. Leonhard konnte das Fahrzeug gegen umstützen gesichert werden. Einsatzleiter war Wahlmüller Martin. Mit Traktoren und dem Rüstfahrzeug konnte der LKW geborgen werden.

Aufgrund der Bergung und den Sicherungsarbeiten mußte die Straße für kurze Zeit gesperrte werden. Einigen Verkehrsteilnehmern hatte es zu lange gedauert, sie werden es erst verstehen wenn sie selbst Hilfe brauchen.

 

02.02.2009 Ölspur

Gemeindegrenze Gutau - St. Leonhard b. Fr.

Nach einem Verkehrsunfall wurde mit 6 Mann eine Ölspur gebunden

03.01.2009 Jänner Rallye

Lotsendienst, Sicherungsdienst

11 Mann v. 14:00 - 22:00 Uhr

21.12.2008 Fahrzeugbergung

Gutauerstraße bei der Zellner Kurve

wurde ein Rettungsauto geborgen.

2 Mann, 1 Stunde

Brand vom Wirtschaftsgebäude in Maasch

Familie Ennikl

OÖ FF Einsätze der letzten 

Stunden

Aktuelle Einsätze in OÖ

Aktuelles Wetter von

St. Leonhard b. Fr.

Aktueller Einsatzplan
Alarmplan 2010.xls
Microsoft Excel Tabelle 28.0 KB